Bücher und Business

Martina Schäfer

Mein erster Besuch auf der Frankfurter Buchmesse

| Keine Kommentare

Nun war ich also endlich auch einmal dort: auf der Buchmesse in Frankfurt. In gespannter Erwartung stand ich früh am Morgen am Flughafen in Berlin Tegel. Denn gegen 6.30 Uhr startete mein Flieger in Richtung Frankfurt. Pünktlich erreichte ich schließlich die Messe und reihte mich in den Strom der Besucher. Doch dann kam die erste schwere Entscheidung: Wo sollte ich bloß anfangen, bei all den interessanten Büchern? Ich entschied mich dafür, mich zunächst auf Halle 3 zu konzentrieren. Und dabei sollte es auch bleiben. Denn ich hatte nur einen Tag für meinen Messebesuch und es gab viel zu sehen.

Viele tolle Bücher hatte ich in den Händen. Gefesselt vom Klappentext konnte ich sie nur schwer wieder zurücklegen. Doch ein erstes Durchblättern musste reichen. Immerhin ist meine Bücher-Wunschliste nun für die nächste Zeit gut gefüllt. Ganz nach meinem Geschmack mit Sachbüchern und Krimis.

Am Nachmittag warteten schließlich noch zwei Termine auf mich. Zunächst hatte ich ein erstes persönliches Gespräch mit dem Lektor meines Buches, bei dem ich einige weitere Details zum Buch abstimmen konnte. Außerdem lernte ich bei dieser Gelegenheit gleich weitere Mitarbeiter des Verlags kennen. Für mich war dieses Treffen damit eine hervorragende Chance, schon jetzt weitere Kontakte aufzubauen. Ich bin mir sicher, dass mir dies eine große Hilfe sein wird, wenn mein Buch im nächsten Jahr erscheint. Denn was könnte besser sein, als eine schnelle und offene Kommunikation auf kurzen Wegen.

Später besuchte ich dann die Gorus Lounge 2009, ein Empfang meines Buchagenten. Neben dem Team der Buchagentur traf ich dort auf zahlreiche weitere Autoren. Interessante Interviews auf dem Podium und spannende Gespräche ließen den Empfang wie im Flug vergehen. Erfahrungen, wie man den Schreibprozess am besten gestaltet, Erfahrungen, wie ein Buch interessant vermarktet wird – von der Gorus Lounge konnte ich viele nützliche Anregungen mit nach Berlin nehmen. Und so fand hier ein erlebnisreicher Tag seinen gelungenen Abschluss.

Auf der anschließenden vierstündigen Zugfahrt hatte ich dann ausreichend Gelegenheit, meinen Besuch auf der Frankfurter Buchmesse in Gedanken nochmals durchzugehen: Wirklich ein toller Tag, der sich gelohnt hat.

Autor: Martina Schäfer

Ich bin Martina Schäfer, Kommunikations- und Marketingberaterin, Autorin und Inhaberin der Agentur FINIS Kommunikation aus Berlin. Beruflich und privat lese ich viel und mit Begeisterung. Und ich mag es, neue Dinge auszuprobieren - Technik, die den Arbeitsalltag erleichtert, Online-Tools oder auch Schönes, was das Büro optisch ansprechender werden lässt. Was mir dabei gut gefällt, stelle ich Ihnen gerne hier vor.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.